Anregungen

    Interact Office unterstützt bei der gesunden und sicheren Rückkehr an den Arbeitsplatz

    Juni 2020

     

    Eindhoven, Niederlande – Da Regierungen und Unternehmen überall auf der Welt den Menschen nach dem globalen Shutdown wieder ermöglichen möchten, in den Büroalltag zurückzukehren, müssen vor allem die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet sowie Maßnahmen zur Einhaltung der Abstandsregeln eingerichtet werden. Signify (Euronext: LIGHT), Weltmarktführer für Beleuchtung, hat daher seine Interact Office-Softwareanwendungen (Flächenmanagement und Workspace App) erweitert. Diese Funktionen unterstützen die Mitarbeiter beim Einhalten der Abstandsregeln und tragen so zur Aufrechterhaltung ihrer Gesundheit und Sicherheit im Büro bei. Mithilfe der mit der vernetzten Beleuchtungsinfrastruktur verbundenen Interact-Softwareanwendungen können Gebäudemanager wichtige Entscheidungen auf der Grundlage von Daten anstatt von Annahmen treffen.

     

    Mit der Interact Office Workspace App von Signify können Unternehmen ihre vernetzte Beleuchtungsinfrastruktur für die Indoor-Navigation nutzen und Mitarbeiter in wenig frequentierte Gebäudebereiche leiten, wo sie sich in einem Raum mit akzeptablem Belegungsgrad einen Schreibtisch reservieren können. Dies erleichtert es den Mitarbeitern, Arbeitsplätze zu belegen, die den Abstandsregeln entsprechen.

     

    Die Anwendung zum Flächenmanagement bietet Dateneinblicke, mit deren Hilfe Gebäudemanager fundierte Entscheidungen über die optimale Raumnutzung treffen können. Die Anwendung überwacht Echtzeit-Belegungsdaten, sodass Gebäudemanager zu stark genutzte Bereiche im Gebäude ermitteln und COVID-19-bezogene Belegungsbeschränkungen einrichten können. Mit den vom vernetzten Interact-Beleuchtungssystem erfassten Daten lassen sich auch alle hochfrequentierten Bereiche identifizieren, damit sie häufiger gereinigt werden können.

     

    Für Signify hat der Schutz von Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden von Mitarbeitern den höchsten Stellenwert. Das Unternehmen hat kürzlich neue IoT-Sensoren mit Umweltmonitoring auf den Markt gebracht, einschließlich Überwachung von Temperatur, Luftqualität, Geräuschpegel, Tageslichtniveau und relative Luftfeuchtigkeit. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Signify es Unternehmen ermöglicht, ihre Büroumgebung angenehmer zu gestalten und die Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter zu optimieren.

    Heute mehr denn je kann Technologie dabei unterstützen, dass Unternehmen ein optimales Arbeitsumfeld bereitstellen können, wenn wir allmählich wieder ins Büro zurückkehren. Interact hilft dabei, den Übergang zu erleichtern und die Sicherheit und Gesundheit jedes Einzelnen aufrechtzuerhalten.“

     

    Ronnie Koster

    Global Systems Business Leader Office and Industry bei Signify

    Interact Indoor-Navigation

    Die Interact Indoor-Navigation kann in mobilen Applikationen genutzt werden. Über die Beleuchtungsanlage ist so eine präzise Standortabfrage des jeweiligen mobilen Geräts in Echtzeit möglich. Die Software kann unterschiedliche Technologien wie Visible Light Communication (VLC) und Bluetooth-Low-Energy (BLE) in den Leuchten und Smartphone-Sensoren nutzen, um den Standort und die Bewegungsrichtung des Geräts auf 30 cm genau zu lokalisieren.

     

    Durch die Verbindung des Indoor-Navigation-Terminals oder der Interact Workspace App mit Raumbuchungs- oder Personal-Management-Systemen können Mitarbeiter Konferenzräume einfacher buchen, schneller einen freien Schreibtisch finden, einen Kollegen suchen und auch die Beleuchtung ohne die Nutzung von Wandschaltern steuern. Gebäudemanager können die anonymisierten Daten über die Bewegungsströme und das Bewegungsverhalten der Mitarbeiter verwenden, um Mitarbeiterservices zu verbessern und die Büroflächen und -gebäude effizienter zu verwalten.

    Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

     

    Silja Rieke

    Pressesprecherin

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 151 124 20 750

    E-Mail: silja.rieke@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 6,2 Milliarden Euro im Jahr 2019, rund 36.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschließen wir das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Vom Dow Jones Sustainability Index wurden wir zum dritten Mal in Folge als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Signify Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2020

      Juli 24, 2020

      Signify Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2020

    • Signify expandiert im Bereich UV-C

      Juni 25, 2020

      Signify expandiert im Bereich UV-C

    • Die NYPA vernetzt mit Signify eine halbe Million Straßenleuchten

      Juni 18, 2020

      Die NYPA vernetzt mit Signify eine halbe Million Straßenleuchten