Anregungen

    Signify ist das weltweit erste Beleuchtungsunternehmen mit IT-Sicherheitszertifizierung für das Entwicklungsverfahren seiner vernetzten Beleuchtung

    Mai 2020

     

    Eindhoven, NiederlandeSignify (Euronext: LIGHT), Weltmarktführer für Beleuchtung, ist weltweit das erste Unternehmen, das von der DEKRA die Sicherheitszertifizierung für den Softwareentwicklungsprozess seiner vernetzten Beleuchtung erhalten hat (IEC62443-4-1). Diese Zertifizierung ist Teil einer Normenfamilie zur „IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme“ und bestätigt, dass die firmeneigene Entwicklung vernetzter Beleuchtungssysteme auf einem zertifizierten sicheren Softwareentwicklungsverfahren basiert. Dies verdeutlicht die führende Rolle des Unternehmens bei der Einbindung von Sicherheit in alle Aspekte seiner Innovationen, Produkte, Systeme und Dienstleistungen.

     

    Zentrale Elemente der Zertifizierung gemäß IEC62443-4-1 sind eine auf einem Beispielszenario basierende Risikoanalyse sowie ein Produktentwicklungsverfahren, die sicherstellen, dass alle identifizierten Sicherheitsanforderungen rückverfolgbar implementiert, verifiziert, geprüft und dokumentiert sind. Signify hat alle Anforderungen bei diesem Verfahren erfüllt. Darüber hinaus hat Signify seine Fähigkeit bewiesen, schnell und angemessen auf neu entdeckte Sicherheitsschwachstellen zu reagieren und verlässlich Sicherheits-Updates einzuspielen.

     

    Die internationale Expertenorganisation DEKRA bewertete Signifys Entwicklungsverfahren gemäß den grundlegenden Sicherheitsanforderungen der IEC 62443-4-1.

    Wir freuen uns, Signify mit der IECEE CB-Zertifizierung und dem DEKRA-Siegel auszuzeichnen. Als globaler Partner für eine sichere und vernetzte Welt wissen wir, dass Sicherheit heute ein Schlüsselthema ist. Die IEC 62443-Normen sind die perfekten Instrumente, um Sicherheit am Arbeitsplatz, zuhause und unterwegs sicherzustellen."

     

    Bram Holtus

    Managing Director von DEKRA Certification B.V.

    Signify erfüllt alle in der Norm festgelegten Anforderungen, indem es seinen Signify Security Development Lifecycle (SDL) bei allen internen und externen Entwicklungsmaßnahmen konsequent einhält. Wesentliche Komponenten des SDL sind eine Sicherheitsrisikoanalyse und ein Bedrohungsmodell, eine Software-Code-Analyse-Überprüfung und ein Validierungstest sowie ein kontinuierliches Schwachstellenmanagement.

     

    „Vernetzte Beleuchtungssysteme sind der Kern unseres Geschäfts und unserer Zukunft. Diese DEKRA-Zertifizierung bestätigt unser Engagement, unseren Kunden die sichersten vernetzten Beleuchtungsprodukte, Systeme und Dienstleistungen bereitzustellen. Diese werden ausnahmslos auf einer soliden Grundlage von Industrienormen, Kontrollen und Verfahrensweisen gebaut“, betont Harsh Chitale, Business Group Leader Professional bei Signify. „Da eine zunehmende Anzahl von Unternehmen und Behörden vernetzte Technologien einsetzen, ist die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards für uns nicht nur maßgeblich, sondern auch unverzichtbar.“

     

    Interact – Signifys vernetzte Beleuchtungsplattform

     

    Vernetzte Beleuchtungssysteme kombinieren vernetzte Leuchten, Sensoren und andere Beleuchtungssystemkomponenten mit Signifys Interact-Software und Dienstleistungen. Durch die Einbindung einer Zwei-Wege-Datenkommunikation partizipieren vernetzte Beleuchtungssystemkomponenten am „Internet der Dinge“ (IoT). Da vernetzte Beleuchtungssysteme immer stärker in zentrale Gebäude- und Straßenbeleuchtungsnetzwerke eingebunden werden, sind auch Sicherheitsimplementierungen, -prozesse und -verantwortlichkeiten elementarer und damit bedeutsamer. Interact verwendet auf allen Ebenen der Systemarchitektur modernste Cyber-Sicherheitsmaßnahmen. Von der Sicherheitssystementwicklung bis hin zu Geräte-, Netzwerk- und Cloud-Sicherheit, Systemüberwachung und sicheren Geräteaktualisierungen.

    Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH
    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

    Silja Rieke

    Pressesprecherin

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 151 124 20 750

    E-Mail: silja.rieke@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 6,2 Milliarden Euro im Jahr 2019, rund 36.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschließen wir das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Vom Dow Jones Sustainability Index wurden wir zum dritten Mal in Folge als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Signify Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2020

      Juli 24, 2020

      Signify Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal 2020

    • Signify expandiert im Bereich UV-C

      Juni 25, 2020

      Signify expandiert im Bereich UV-C

    • Die NYPA vernetzt mit Signify eine halbe Million Straßenleuchten

      Juni 18, 2020

      Die NYPA vernetzt mit Signify eine halbe Million Straßenleuchten