Vorschläge

    Signify veröffentlicht 2.000 Umweltproduktdeklarationen

    April 2024

    Für mehr Transparenz und nachhaltige Innovation: Signify veröffentlicht 2.000 Umweltproduktdeklarationen für 70.000 Produktvarianten

     

    • Umweltproduktdeklarationen (EPDs) erfassen die Umweltauswirkungen von 70.000 Produktvarianten von Signify über ihren gesamten Lebenszyklus
    • EPDs schaffen Transparenz und fördern Innovationen innerhalb des Unternehmens
    • Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen können dank EPDs ähnliche Produkte vergleichen und sich für umweltbewusste Beleuchtungsinvestitionen entscheiden

     

    Hamburg – Signify (Euronext: LIGHT), der Weltmarktführer für Beleuchtung, hat sich verpflichtet, die Umweltauswirkungen seiner gesamten Produktpalette zu veröffentlichen. Das Unternehmen hat bereits über 2.000 Umweltproduktdeklarationen (engl.: Environmental Product Declarations − EPDs) zur Verfügung gestellt, die mehr als 70.000 Produktvarianten weltweit abdecken. Mit der Fortsetzung des EPD-Programms werden schließlich alle Produkte weltweit mit Umweltproduktdeklarationen gekennzeichnet.

     

    Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen suchen zunehmend nach schnellen und effektiven Möglichkeiten, ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Da die Beleuchtung derzeit 12 % des weltweiten Stromverbrauchs und 5 % der weltweiten CO2-Emissionen1 verursacht, kann die Umstellung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung den weltweiten Stromverbrauch erheblich senken. EPDs quantifizieren die Umweltauswirkungen von Produkten über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen sie den Vergleich mit ähnlichen Produkten und geben Nutzer*innen die Möglichkeit, fundierte Entscheidungen über Beleuchtungsinvestitionen zu treffen.

     

    Umweltproduktdeklarationen sorgen nicht nur für mehr Transparenz für die Nutzer*innen, sondern fördern auch evidenzbasierte nachhaltige Innovationen innerhalb von Signify. Denn sie liefern einen quantifizierten Fußabdruck, der als Grundlage für weitere Verbesserungen in den nächsten Produktgenerationen dient.

    Wir bieten Unternehmen, Städten und Verbraucher*innen energieeffiziente Produkte, Systeme und Dienstleistungen, die den weltweiten Stromverbrauch für Beleuchtung um mehr als ein Drittel senken können.2 Indem wir die Umweltauswirkungen unserer Produkte transparent machen, geben wir unseren Nutzer*innen die Informationen, die sie brauchen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.“  

     

    Maurice Loosschilder

    Head of Sustainability bei Signify

    1Basierend auf den Zahlen der IEA für 2020, kombiniert mit Daten zum weltweiten Stromverbrauch und CO2-Ausstoß. 2LED-Lösungen können 70 % des Stromverbrauchs einsparen, wenn sie konventionelle Beleuchtung ersetzen, und konventionelle Beleuchtung macht derzeit etwa 50 % des weltweiten Stromverbrauchs durch Beleuchtung aus. Ausführliche Informationen zu Signifys Green-Switch-Berechnungsmodell, einschließlich der zugrunde liegenden Annahmen und vorgeschlagenen Umrechnungen, gibt es hier.

    Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

     

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

     

    Petra Müller

    Pressesprecherin

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 172 207 00 13

    E-Mail: p.mueller@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 7,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 rund 35.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschließen wir das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Wir haben im Jahr 2020 Klimaneutralität erreicht, sind seit unserem Börsengang sechs Jahre in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten und wurden 2017, 2018 und 2019 als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Signify erweitert Philips Solar-Portfolio um zahlreiche Modelle

      April 18, 2024

      Signify erweitert Philips Solar-Portfolio um zahlreiche Modelle

    • Signify präsentiert neue Produkte, Tools und umfassende Kampagne

      April 04, 2024

      Signify präsentiert neue Produkte, Tools und umfassende Kampagne

    • Signify veröffentlicht 2.000 Umweltproduktdeklarationen

      April 03, 2024

      Signify veröffentlicht 2.000 Umweltproduktdeklarationen