Anregungen

    Signify erweitert sein Portfolio ultraeffizienter Philips LED-Lampen

    Oktober 2022

    Effektiv Stromkosten senken und Gutes für die Umwelt tun: Signify erweitert sein Portfolio ultraeffizienter Philips LED-Lampen um zwölf neue Modelle

     
    • Ein Jahr nach der Veröffentlichung der ersten ultraeffizienten Philips LED-Lampe legt Signify mit neuen Modellen nach
    • Erweitertes Portfolio deckt zusätzliche Anwendungsszenarien ab, was den Umstieg für Nutzer*innen noch attraktiver macht
    • Die ultraeffizienten Philips LED-Lampen verbrauchen bis zu 60 Prozent weniger Energie als herkömmliche Modelle bei einer Lebensdauer von rund 50.000 Stunden

     

    Hamburg – Kaum traten vergangenes Jahr im Spätsommer die strengeren EU-Vorschriften für Ökodesign und Energiekennzeichnung in Kraft, präsentierte Signify (Euronext: LIGHT), Weltmarktführer für Beleuchtung, bereits die ersten Philips LED-Lampen, die den Anforderungen der neu definierten Energieeffizienzklasse A gerecht werden. Nun, da effektive Energiesparmaßnahmen immer wichtiger werden, erweitert Signify sein Portfolio ultraeffizienter Lampen um insgesamt zwölf Modelle. Die Lampen verbrauchen bis zu 60 Prozent weniger Strom und halten dabei dreieinhalb Mal länger als herkömmliche Philips LED-Lampen.

     

    Energieeffizientes Licht für ein halbes Jahrhundert1

    Energie sparen war noch sie so wichtig wie heute. Wer den eigenen Verbrauch auf ein Minimum reduziert, wirkt nicht nur den steigenden Preisen für Energie und Strom entgegen, sondern fördert auch eine grünere Zukunft. Signify möchte aktiv dazu beitragen, den Alltag der Menschen so energieeffizient wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund erweitert der Weltmarktführer für Beleuchtung sein Portfolio ultraeffizienter Lampen um insgesamt zwölf neue Modelle.

     

    Erst vor einem Jahr hatte Signify als branchenweit erstes Beleuchtungsunternehmen vier neue Lampen-Äquivalente vorgestellt, die auf Anhieb den Anforderungen der neu definierten Energieeffizienzklasse A entsprachen. Um die nach den neuesten Maßstäben der EU definierte Höchststufe zu erreichen, müssen moderne Leuchtmittel eine Energieeffizienz von mindestens 210 lm/W aufweisen. Die ultraeffizienten Philips LED-Lampen erfüllen dieses Kriterium, indem sie bis zu 60 Prozent weniger Energie verbrauchen als herkömmliche Philips LED-Lampen und mit 50.000 Stunden ein dreieinhalb Mal längere Lebensdauer als diese aufweisen.

     

    Zwölf neue Modelle für unterschiedliche Anforderungen und Vorlieben

    Die neuen Modelle decken mehrere Anwendungsszenarien ab, sodass die Nutzer*innen die ultraeffiziente Art der Beleuchtung noch besser in ihren Alltag integrieren können. Neben einem Modell in Normallampenform A60, welches die beliebte 60W Lampe in matt ersetzen kann, wird die Produktpalette um etwas größere A76-Lampen ergänzt, welche 75W in klar und 100W klar/matt ersetzen können. Abgerundet wird das Portfolio durch die Kerzenlampe B35 entsprechend einer 40W Kerzenlampe und den Spot GU10 (entsprechend eines 50W GU10 Spots). Letzterer erreicht als einziges Produkt die Energieeffizienzklasse B, ist mit 185lm/W aber immer noch deutlich energieeffizienter als bisherige Modelle. Alle Neuzugänge sind in 3000K oder 4000K erhältlich – je nachdem ob Nutzer*innen eher warmweißes oder kaltweißes Licht bevorzugen.

     

    Wie schon die erste Generation ultraeffizienter Lampen, entsprechen auch die zwölf neuen Modelle den Philips EyeComfort2 Kriterien, welche die Augen mit besonders schonendem Licht vor Überanstrengung schützen. Egal, ob beim Lesen, Arbeiten oder Entspannen – die Nutzer*innen profitieren in jeder Situation von angenehmer Beleuchtung.

     

    Win-Win-Situation für den Geldbeutel und die Umwelt

    Die Wirkung von ultraeffizienter Beleuchtung zeigt sich bereits beim Austausch einer einzelnen Lampe. So können private Nutzer*innen allein durch die Umstellung von einer einzigen konventionellen Lampe auf eine ultraeffiziente Philips LED-Lampe bereits 25 Euro pro Jahr sparen.3 Zudem spart die ultraeffiziente Philips LED-Lampe im Vergleich zu einer konventionellen 60W Lampe in einem Jahr rund 24 kg CO2 ein.4 Das entspricht in etwa der Menge, die jährlich von zwei ausgewachsenen Bäumen aufgenommen werden kann.5

    Mit der Beleuchtung lässt sich viel bewegen – nicht nur in diesen schwierigen Zeiten, sondern auch im Hinblick auf eine grünere Zukunft. Wer auf ultraeffiziente LED-Beleuchtung setzt, tut dem eigenen Geldbeutel und langfristig auch der Natur einen großen Gefallen. Die Umstellung auf energieeffiziente Beleuchtung kennt somit nur Gewinner*innen.“

     

    Gerwin van der Horst

    Commercial Leader Consumer Lighting Signify DACH

    Die ultraeffizienten Philips LED-Lampen sind ab sofort erhältlich und im Leuchtmittel-Regal an ihrer typisch grünen und kunststofffreien Verpackung zu erkennen, die die nachhaltigen Ambitionen von Signify unterstreicht.

     

    Verfügbarkeit in DACH (UVP inkl. MwSt.):

     

    Philips LED Lampe A60 matt „60W“6: Warmweiß (3000K) und Kaltweiß (4000K)

    UVP: 10,99 EUR / 12,90 CHF

     

    Philips LED Lampe A67 matt “100W”: Warmweiß (3000K) und Kaltweiß (4000K)

    UVP: 19,99 EUR / 22,90 CHF

     

    Philips LED Lampe A67 klar „100W“: Warmweiß (3000K) und Kaltweiß (4000K)

    UVP: 19,99 EUR / 22,90 CHF

     

    Philips LED Lampe A67 klar „75W“: Warmweiß (3000K) und Kaltweiß (4000K)

    UVP: 15,99 EUR / 19,90 CHF

     

    Philips LED Kerzenlampe B35 „40W“: Warmweiß (3000K) und Kaltweiß (4000K)

    UVP: 10,99 EUR / 12,90 CHF

     

    Philips LED Spot GU10 „50W“: Warmweiß (3000K) und Kaltweiß (4000K)

    UVP: 16,99 EUR / 17,90 CHF

     

    1Sofern die Lampe im Schnitt 2,7 Stunden pro Tag genutzt wird.

    2Der EyeComfort-Standard bewertet eine Vielzahl von Komfortkriterien, durch die die Augen geschont werden Weitere Infos unter www.philips.com/eyecomfort.

    3Vergleich zwischen einer herkömmlichen 60W-Lampe und einer ultraeffizienten 4W Philips LED-Lampe bei einer durchschnittlichen Leuchtdauer von 2,7 Stunden pro Tag und einem Strompreis von 0,45 € pro kWh.

    4Die Berechnung basiert auf einem durchschnittlichen CO2-Emissionsfaktor von 0,42 kg/kWh (vorläufige Schätzung UBA für 2021).

    5Um eine Tonne CO2 zu kompensieren, muss eine Buche 80 Jahre wachsen. Damit kompensiert sie 12,5 kg pro Jahr (Quelle www.co2online.de).

    6Wattangaben in dieser Auflistung entsprechen den bekannten Wattagen von kommerziellen Lampen, welche jeweils durch die ultraeffizienten LED-Lampen ersetzt werden können.

    Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

     

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

     

    Petra Müller

    Pressesprecherin

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 172 207 00 13

    E-Mail: p.mueller@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 6,9 Milliarden Euro im Jahr 2021, rund 37.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschließen wir das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Wir haben im Jahr 2020 Klimaneutralität erreicht, sind seit unserem Börsengang fünf Jahre in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten und wurden 2017, 2018 und 2019 als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Mit vernetzter LED-Beleuchtung von Signify effektiv Strom sparen

      November 30, 2022

      Mit vernetzter LED-Beleuchtung von Signify effektiv Strom sparen

    • Signify erweitert ultraeffizientes Portfolio erstmals um Leuchten

      November 28, 2022

      Signify erweitert ultraeffizientes Portfolio erstmals um Leuchten

    • Philips Hue feiert zehnten Geburtstag

      November 16, 2022

      Philips Hue feiert zehnten Geburtstag