Anregungen

    München setzt auf Philips
    UV-C-Geräte von Signify

    18. Januar 2022

    Zusätzlicher Schutz gegen Viren und Keime:
    München setzt auf Philips UV-C-Geräte von Signify

     

    • München stattet einen Teil seiner Schulen mit rund 7.500 Philips UV-C-Luftdesinfektionsgeräten aus
    • Die Luftreiniger sorgen für eine kontinuierliche Desinfektion der Raumluft1 und inaktivieren Bakterien und Viren, darunter auch SARS-CoV-2
    • Startschuss für die Auslieferung fiel an der Grundschule an der Helmholtzstrasse

     

    Hamburg – Um Kindern und Lehrkräften einen zusätzlichen Schutz vor Keimen und Viren zu bieten, wurde eine Vielzahl von Münchener Schulen, wie die Grundschule an der Helmholtzstrasse, mit Philips UV-C-Luftdesinfektionsgeräten ausgestattet. Die neuen mobilen Geräte von Signify (Euronext: LIGHT), dem Weltmarktführer für Beleuchtung, sind einfach und sicher in der Anwendung und können die Luft in den Klassenzimmern dank ihrer geschlossenen Konstruktion und geringen Lautstärke auch während des Unterrichts kontinuierlich desinfizieren.


    Luftaustausch generell von grosser Bedeutung

    Es gilt innerhalb der Forschung als gesichert, dass die Übertragung über die Luft einer der Hauptinfektionswege für SARS-CoV-2 ist, insbesondere in geschlossenen, schlecht belüfteten Räumen.2,3 Um das Ansteckungsrisiko mit herkömmlichem Lüften zu verringern, wäre ein Luftaustausch mindestens sechsmal pro Stunde erforderlich. Mit jedem Luftwechsel lässt sich der Gehalt an Krankheitserregern jedoch nur um 63 Prozent reduzieren. Zudem kann das Lüften je nach Aussentemperatur zu Unbehagen der Anwesenden sowie zu einem höheren Energieverbrauch führen. Eine Alternative stellt die UV-C-Technologie zur Luftdesinfektion dar. In Kombination mit einer Grundlüftung sowie Raumklimalösungen bieten solche Geräte, wie die Philips UV-C-Leuchten, eine wirksame Möglichkeit zur Reinigung der Raumluft von Krankheitserregern. Gleichzeitig werden Unannehmlichkeiten wie Zugluft, Kälte oder Hitze vermieden.

     

    Flexibler Begleiter für mehr Schutz im Klassenzimmer

    Vor diesem Hintergrund hat die bayerische Landeshauptstadt im dritten Quartal 2021 die Anschaffung von rund 7.500 mobilen Philips UV-C Luftdesinfektionsgeräten beschlossen. An der dreizügigen Grundschule im Münchener Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg kommen pro Klassenraum jeweils zwei der mobilen Luftreiniger zum Einsatz, weitere in den Fach- und Betreuungsräumen. Insgesamt werden an dieser Schule über 50 mobile Philips UV-C Geräte für die rund 230 Schulkinder integriert. Durch kleine Rollen und das einfache Anschliessen an herkömmliche Steckdosen können die Geräte überall platziert und flexibel eingesetzt werden. So wird das Hygienekonzept der Schule um eine zusätzliche wirkungsvolle Massnahme ergänzt.

    Gerade in der kalten Jahreszeit stellt das kontinuierliche Lüften in den Klassenräumen eine Herausforderung dar. Als moderne Schule freuen wir uns, dass wir auf technologische Möglichkeiten für den Schutz unserer Schüler*innen und Lehrkräfte setzen dürfen. Mit den mobilen UV-C-Luftreinigern wurde eine gleichermassen praktische als auch wirksame Lösung gefunden, um zu einer keim- und virenfreien Luft beizutragen, ohne dabei den Unterricht einzuschränken.“

     

    Manuela Kirschenmann

    Rektorin

    Bewährte und wirkungsvolle Technologie

    UV-C bezeichnet die kurzwellige Form von ultraviolettem Licht, das künstlich erzeugt und eingesetzt wird, um Viren, Bakterien und Keime zu inaktivieren. Signify ist mit seinen Philips Produkten seit mehr als 35 Jahren wegweisend auf dem Gebiet der professionellen UV-C-Technologie zur Desinfektion von Luft, Oberflächen und Gegenständen.

     

    „Wir sind stolz darauf, einen erheblichen Teil der Münchener Schulen mit unserer UV-C-Technologie und unseren geschlossenen Philips UV-C-Luftreinigern zu unterstützen und so zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebs beitragen zu können,“ so Rada Rodriguez, Geschäftsführerin Signify DACH.

     

    UV-C-Lösungen von Signify werden im Einklang mit den produktspezifischen Sicherheitsanweisungen eingesetzt, installiert und verwendet und in kontrollierten Industrieverfahren hergestellt. Der Austausch der UV-C-Leuchtmittel sollte immer von Fachleuten in Übereinstimmung mit den Sicherheitsanforderungen und Anweisungen durchgeführt werden, um zu vermeiden, dass Menschen und Tiere der UV-C-Strahlung ausgesetzt werden.

     

    Signify hat sein UV-C-Portfolio mit neuen geschlossenen Geräten zur Raumluftdesinfektion ergänzt. Weitere Informationen über die Philips UV-C-Lösungen von Signify sind hier verfügbar.

    1 Henan Zhongke Lianchuang Test Service Co., Ltd Testfazit: Das Philips UV-C-Luftdesinfektionsgerät UVCA200 wurde jeweils für 60 Minuten und 120 Minuten in der Prüfkammer mit 80 m³ betrieben; die Inaktivierungsrate natürlicher Bakterien betrug ≥90 % bei jedem Test und entsprach damit den Anforderungen von WS/T648-2019ff (Allgemeine hygienische Anforderungen) an ein Luftdesinfektionsgerät.
    2 Lüftungskonzepte in Schulen zur Prävention einer Übertragung hochinfektiöser Viren (SARS-CoV‑2) über Aerosole in der Raumluft. Birmili, W. et al. Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz; 1-11, 2021.
    3 Ten scientific reasons in support of airborne transmission of SARS-CoV-2. Greenhalgh, T. et al. The Lancet; Vol. 397-10285, Mai 2021. Abrufbar hier.

    Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

     

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH

    Röntgenstrasse 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

     

    Petra Müller

    Pressesprecherin

    Signify GmbH

    Röntgenstrasse 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 172 207 00 13

    E-Mail: p.mueller@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro im Jahr 2020, rund 37.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschliessen wir das aussergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Wir haben Klimaneutralität erreicht, sind seit unserem Börsengang fünf Jahre in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten und wurden 2017, 2018 und 2019 als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Signify wird Premium-Partner für Beleuchtung des SV Werder Bremen

      September 29, 2022

      Signify wird Premium-Partner für Beleuchtung des SV Werder Bremen

    • WiZ stellt neue App-Version und innovative SpaceSense Funktion vor

      September 15, 2022

      WiZ stellt neue App-Version und innovative SpaceSense Funktion vor

    • Philips Hue präsentiert neue Produkte und App-Funktionen

      September 01, 2022

      Philips Hue präsentiert neue Produkte und App-Funktionen