Anregungen

    Signify präsentiert erste WiZ Indoor Kamera für das Home Monitoring

    Mai 2023

    Ein System, das schützt, warnt und abschreckt: Signify bringt erste WiZ Indoor Kamera für das Home Monitoring auf den Markt

     

    • Das Home Monitoring-Angebot von WiZ führt Beleuchtung und Sicherheit zu einem ganzheitlichen Ansatz zusammen
    • Die neue WiZ Indoor Kamera ergänzt das Home Monitoring-Portfolio, das auch in Zukunft weiter wachsen soll
    • WiZ nutzt das Potenzial von Licht und Bewegung, um Einbrüche zu verhindern und ungebetene Gäste abzuschrecken

     

    Hamburg – Signify (Euronext: LIGHT), der Weltmarktführer für Beleuchtung, bringt neue Produkte für das Home Monitoring auf den Markt, die das intelligente Beleuchtungssystem WiZ ergänzen. WiZ erhöht Sicherheit und Komfort mit Lampen und Leuchten, die die Anwesenheit simulieren und bei Bedarf Lichtalarm auslösen, einer Kamera mit Nachtsichtfunktion und der innovativen SpaceSenseTM Bewegungserkennungstechnologie. Durch das nahtlose Zusammenspiel aus Beleuchtung, Komfort und Sicherheit trägt das neue Angebot dazu bei, dass sich Nutzer*innen in ihrem Zuhause noch sicherer und wohler fühlen.

     

    Ungebetene Gäste durch Licht und Bewegungserkennung abschrecken

    Signify weiß, dass Licht in jedem Zuhause allgegenwärtig ist und so basieren die Home Monitoring- Funktionen von WiZ auf einem der effektivsten Wege, ungebetene Gäste abzuschrecken. Die WiZ App wurde mit neuen Funktionen wie den anpassbaren Überwachungsroutinen ausgestattet, die es Nutzer*innen ermöglichen, ihre Beleuchtung zu steuern und das eigene Zuhause mit einem einzigen Klick in der App zu überwachen. Nutzer*innen müssen nur die gewünschte Routine auswählen, um dem WiZ System mitzuteilen, dass sie das Haus verlassen - schon werden unterschiedliche Beleuchtungsroutinen aktiviert, die das Zuhause schützen.

     

    Die SpaceSenseTM Bewegungserkennungstechnologie verwandelt derweil jedes kompatible WiZ Produkt in einen Bewegungssensor, der jede Bewegung im Erfassungsbereich erkennt und daraufhin die Beleuchtung ein- und wieder ausschaltet. Die mehrfach prämierte Technologie macht das intelligente WiZ-Ökosystem zu einem der umfassendsten seiner Art. In Kombination mit der neuen WiZ Indoor Kamera lässt sich der gesamte Wohnbereich auf intelligente Weise absichern. Nutzer*innen können die Überwachung durch WiZ für das gesamte Haus oder nur für bestimmte Bereiche aktivieren und bei Bedarf mit nur einem Klick wieder abschalten.

     

    Damit das Zuhause auch bei Abwesenheit sicher ist, sind die Lampen und Leuchten von WiZ dazu in der Lage, die Anwesenheit der Nutzer*innen zu simulieren. Hierzu schalten sich die Produkte automatisch ein und aus – ganz so, als sei tatsächlich jemand zuhause. Außerdem können die Nutzer*innen entscheiden, wie die Lampen und Leuchten reagieren sollen, sobald eine Bewegung erkannt wird: Sie können in voller Helligkeit aufleuchten, blinken, bunte Farben oder andere Optionen wiedergeben.

    Wir alle wissen, dass Licht eine sehr wichtige Rolle spielt, damit wir uns in unseren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Aufbauend auf unserer Expertise im Bereich Beleuchtung hat WiZ die erste vollständig integrierte Smart Home-Überwachungslösung entwickelt, die auf den Funktionen intelligenter Leuchten basiert und diese mit den Vorteilen einer leistungsstarken Kamera kombiniert.“    

     

    Danny Lousberg

    Head of Software Product Management bei WiZ

    WiZ Indoor Kamera für die Überwachung der eigenen vier Wände

    Eine zentrale Säule des neuen Home Monitoring-Angebots ist die WiZ Indoor Kamera, die das Zuhause noch sicherer macht. Mit der WiZ Indoor-Kamera können Nutzer*innen jederzeit sehen und kontrollieren, was in ihren eigenen vier Wänden geschieht. Die Kamera informiert sie über jede verdächtige Bewegung und jedes Geräusch mit einer Benachrichtigung an die WiZ App. Sobald eine Benachrichtigung eingeht, können Nutzer*innen die App öffnen, um eine Live-Ansicht des Geschehens zu erhalten.

     

    Die WiZ Indoor Kamera ist mit einer Nachtsichtfunktion ausgestattet, die dafür sorgt, dass Nutzer*innen auch im Dunkeln den Durchblick behalten. Die Nachtsichtfunktion nutzt Infrarot und wird bei geringer Lichtstärke automatisch aktiviert. Die Kamera nimmt außerdem Geräusche wahr und sendet Benachrichtigungen, wenn zum Beispiel ein Fenster bricht oder der Rauchmelder Alarm schlägt.

     

    Eine Zwei-Wege-Audiofunktion, die bildbasierte Bewegungserkennung, ein Blickwinkel von 120 Grad sowie ein Full-HD-SD-Kartenslot erweitern die umfangreiche Funktionspalette der WiZ Indoor Kamera. Für Neueinsteiger*innen eignet sich das Home Monitoring Starter Kit, bestehend aus der neuen WiZ Indoor-Kamera und drei WiZ Lampen, mit dem sich das Zuhause auch während des Urlaubs im Blick behalten lässt.

     

    Noch mehr Möglichkeiten mit einem WiZ Shield Plus Abonnement

    Über den optionalen, kostenpflichtigen Abo-Service WiZ Shield Plus haben Nutzer*innen darüber hinaus die Möglichkeit, auf weitere Funktionen zuzugreifen, wie etwa die Option, von der WiZ Indoor-Kamera aufgezeichnete Inhalte bis zu 30 Tage in einer Cloud zu speichern, Bewegungsaktivitätszonen und/oder Privatzonen in ausgewählten Bereichen zu definieren oder eine manuelle Aufnahme zu starten, während die WiZ Kamera streamt.

     

    Wie also funktioniert das Zusammenspiel in der Praxis? Nutzer*innen, die in den Urlaub fahren, können in der WiZ App den Urlaubsmodus und die Anwesenheitssimulation aktivieren, sodass im Falle einer Bewegung die WiZ Innen- und Außenbeleuchtung aufleuchtet und so beispielsweise die Nachbarn über unerwünschte Aktivitäten informiert werden. Durch die erkannte Bewegung wird außerdem eine Benachrichtigung an die WiZ App abgesetzt, sodass Nutzer*innen sofort die Echtzeitansicht ihres Hauses und die zuvor aufgezeichneten Medien in der Aktivitätsübersicht überprüfen können. Mit dem Home Monitoring-Angebot von WiZ tappen Nutzer*innen nie mehr im Dunkeln, selbst wenn sie gerade nicht zuhause sind.

     

    Verfügbarkeit

    Die WiZ Indoor Kamera ist in Deutschland und Österreich ab 15. Mai exklusiv bei Amazon erhältlich. Im Juli wird der Vertrieb auf weitere Handelspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert. Ab Juli ist außerdem ein spezielles Starter-Set erhältlich, das aus einer WiZ Indoor Kamera, drei WiZ Lampen und einem WiZ Shield Plus Abo besteht, das für ein Jahr gültig ist.

     

    WiZ Indoor Kamera (ab 15. Mai 2023)

    UVP: EUR 89,99 / CHF 108,00

     

    WiZ Shield Plus Abo (ab 15. Mai 2023)

    EUR 3,99 im Monat oder 44 im Jahr / CHF 4,79 im Monat oder 52,80 im Jahr

     

    WiZ Security Starter-Set (ab KW 28 (Juli 2023))

    UVP: EUR 159,99 Euro / CHF 192,00

    Ansprechpartner*in für weitere Informationen:

     

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

     

    Petra Müller

    Pressesprecherin

    Signify GmbH

    Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 172 207 00 13

    E-Mail: p.mueller@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 7,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 rund 35.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschließen wir das außergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Wir haben im Jahr 2020 Klimaneutralität erreicht, sind seit unserem Börsengang sechs Jahre in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten und wurden 2017, 2018 und 2019 als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Signify Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2024

      April 26, 2024

      Signify Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2024

    • Signify erweitert Philips Solar-Portfolio um zahlreiche Modelle

      April 18, 2024

      Signify erweitert Philips Solar-Portfolio um zahlreiche Modelle

    • Signify präsentiert neue Produkte, Tools und umfassende Kampagne

      April 04, 2024

      Signify präsentiert neue Produkte, Tools und umfassende Kampagne