Suggestions

    Trulifi immer dabei: Sichere und schnelle Datenverbindung per Licht auch unterwegs

    November 2019
     

    Eindhoven, Niederlande – Signify (Euronext: LIGHT), Weltmarktführer für Beleuchtung, ermöglicht jetzt auch unterwegs eine zuverlässige, sichere und schnelle Vernetzung durch Licht. Dies ist das Resultat eines Pilotprojekts mit Ellamp Spa, einem italienischen Designer und Hersteller von Innenraumsystemen und -komponenten für den öffentlichen und privaten Strassen- und Schienenverkehr, um Trulifi-Systeme für Busse bereitzustellen. Diese neueste Entwicklung wird die Konnektivität für Fahrgäste in Bussen verbessern und soll ihnen die Möglichkeit bieten, zum Beispiel auch Belüftung und Beleuchtung an ihrem Sitzplatz individuell einzustellen oder Bordverpflegung zu bestellen. Der Schritt folgt unmittelbar auf eine ähnliche Bekanntgabe mit Latécoère bezüglich der Bereitstellung von Trulifi für Flugzeugpassagiere.

    Wir stehen kurz vor einer neuen Dimension der Vernetzung. Stellen Sie sich vor, über eine zuverlässige, sichere und schnelle Datenverbindung zu verfügen, wo immer es Licht gibt. Dies bietet Trulifi: Die Möglichkeit, Menschen stets dieselbe hochwertige und sichere Konnektivität zu bieten, unabhängig davon, ob sie sich im Bus, im Zug, im Flugzeug oder am Boden befinden."

     

    Olivia Qiu,

    Chief Innovation Officer bei Signify

    Das Pilotprojekt mit Ellamp wird untersuchen, ob sich die Verkabelung von Steuerungs- und Mediensystemen vereinfachen lässt, indem die einzelnen Media-Player über LiFi verbunden werden. Sobald Telekommunikationsanbieter in der Lage sein werden, in sich bewegenden Fahrzeugen eine Breitbandversorgung bereitzustellen, können Passagiere auch ihre eigenen Geräte über Trulifi mit dem Internet verbinden.

     

    Die Trulifi-Systeme sind äusserst stabil, weil das Signal von den Bewegungen des Busses nicht beeinträchtigt wird. Die Technologie nutzt eine Verbindung per Sichtlinie, sodass die Passagiere ihr eigenes, sicheres LiFi-Netzwerk nutzen können, anstatt Funkwellen mit anderen Reisenden teilen zu müssen. Da Infrarotlicht verwendet wird, funktioniert das System bei allen Lichtverhältnissen.

     

    Darüber hinaus will Ellamp die Trulifi-Infrastruktur nutzen, um den Passagieren sowohl die Kontrolle der Belüftungs- und Beleuchtungseinstellungen für ihren Sitzplatz als auch die Möglichkeit zum Bestellen von Bordverpflegung zu geben – alles über einen einzelnen Bildschirm direkt vor ihnen.

    Wir freuen uns, mit Signify zusammenzuarbeiten und das Reiseerlebnis für die Fahrgäste in unseren Bussen zu verbessern. Die Möglichkeit, Busunternehmen eine Technologie bereitzustellen, mit der die Passagiere die Verbindung zu Medien herstellen, Einstellungen individuell regeln und Internetdienste im Bus nutzen können, wird unsere Marktposition erheblich stärken."

     

    Massimo Ottino,

    CEO von Ellamp

    Im letzten Monat gab Signify eine Partnerschaft mit Latécoère bekannt, einem französischen Hauptzulieferer von Flugzeugstrukturen und Verbindungssystemen für führende internationale Flugzeugbauer, um LiFi-Systeme in Verkehrsflugzeugen zu entwickeln.

     

    In Flugzeugen wird Trulifi eingesetzt, um die Media-Player in den Kopfstützen mit den bordeigenen Kommunikationssystemen zu verbinden. Dadurch wird den Passagieren eine höchst stabile und schnelle drahtlose Verbindung bereitgestellt, die weder die empfindlichen Instrumente beeinträchtigt noch von den Bewegungen des Flugzeugs beeinflusst wird. Ausserdem benötigt diese drahtlose Technologie weniger Verkabelung und wird in Verbindung mit einer Infrastruktur-Aufrüstung auf leichte Faserlösungen das Gewicht und den Treibstoffverbrauch eines Flugzeugs reduzieren. Zukünftig werden Passagiere zudem die Möglichkeit haben, ihre privaten Geräte mit den Onboard-Medien und dem Internet zu verbinden.

     

    Signify hat seine Trulifi-Systeme Anfang dieses Jahres eingeführt und mittlerweile mehr als 100 Projekte weltweit realisiert – ein Beleg für die zunehmende Nachfrage nach dieser Technologie in Büros, im Hospitality-Bereich sowie in Behörden und der Industrie. Trulifi kombiniert energieeffiziente LED-Beleuchtung mit einer zuverlässigen, sicheren und drahtlosen Zwei-Wege-Hochgeschwindigkeitsverbindung mit Übertragungsraten von bis zu 250 Mbps im Downlink und Uplink.

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 6,4 Milliarden Euro im Jahr 2018, rund 27.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschliessen wir das aussergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Vom Dow Jones Sustainability Index wurden wir zum dritten Mal in Folge als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Vernetzte Beleuchtung von Signify verhilft Pilkington Automotive zu einem Smart Warehouse

      November 26, 2019

      Vernetzte Beleuchtung von Signify verhilft Pilkington Automotive zu einem Smart Warehouse

    • Für Gesundheit und Wohlbefinden: Signify stellt Portfolio an Büroleuchten auf CRI 90 um

      November 25, 2019

      Für Gesundheit und Wohlbefinden: Signify stellt Portfolio an Büroleuchten auf CRI 90 um

    • Signify startet weltweit ersten Service für Online-Gestaltung und 3D-Druck

      November 14, 2019

      Signify startet weltweit ersten Service für Online-Gestaltung und 3D-Druck