Anregungen

    Neuer Country Lead für Signify in Österreich 

    31. Mai 2021

    Neuer Country Lead für Signify in Österreich 

     

    Wien, Österreich – Ab dem 01. Juni stellt sich Signify (Euronext: LIGHT), Weltmarktführer für Beleuchtung, in Österreich neu auf. Mit Helmut Maier hat das Unternehmen einen versierten Allrounder als Country Lead für Signify Austria gewinnen können, der zukünftig den Markt weiter gestalten wird. Maier folgt auf Wolfgang Krickl, der die Geschäftsführung seit Mai 2019 ad interim übernommen hatte. Krickl bleibt dem Unternehmen erhalten und wird künftig die Verantwortung über das Angebotswesen innerhalb der DACH-Organisation übernehmen.

     

    Helmut Maier wird in seiner neuen Position direkt an Rada Rodriguez als Leiterin des DACH-Markts (Deutschland, Österreich und Schweiz) von Signify berichten. Zuletzt war er bis Ende 2019 als Geschäftsführer in Österreich für den weltweiten Sensorenanbieter Sick tätig und baute in dieser Funktion seit 2008 die Präsenz des Unternehmens in weiteren Regionen wie Ungarn, Rumänien, Slowenien und Griechenland aus. Auch zuvor war der gelernte Ingenieur in leitender Position fest mit der österreichischen Elektro-Branche verbunden und fungierte von 1996 bis 2007 für Schneider Electric Austria als Verkaufsleiter und war zusätzlich Mitglied der Geschäftsführung. Neben diesen beruflichen Stationen bringt der zweifache Familienvater sein Know-how seit 2012 als festes Mitglied des Senats der Wirtschaft in die parteiunabhängige Unternehmensorganisation ein.

    Mit Helmut Maier leitet ein absoluter Fachmann und Kenner der österreichischen Elektro-Industrie die Länderorganisation von Signify.“

     

    Rada Rodriguez
    Market Leader DACH bei Signify

    „Helmut bringt jahrzehntelange Erfahrung und Erfolge mit und ist bestens vernetzt. Wir sind überzeugt davon, mit ihm genau den Richtigen für die Herausforderungen des für uns wichtigen Marktes in Österreich gefunden zu haben“, so Rada Rodriguez weiter.

     

    Die Besetzung von Helmut Maier als neuen Geschäftsführer macht die Bedeutung der österreichischen Länderorganisation für den Beleuchtungsanbieter Signify deutlich. 2019 wurde der hiesige Vertrieb neu ausgerichtet und ein Fokus auf das Partnergeschäft sowie den dreistufigen Vertrieb gesetzt. Mit Maier an der Spitze soll die Position des Weltmarktführers auf dem österreichischen Markt weiter gestärkt und vorangetrieben werden.

    Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

     

    Stefan Zander

    Pressesprecher

    Signify GmbH

    Röntgenstrasse 22, 22335 Hamburg

    Tel: +49 (0) 160 742 90 87

    E-Mail: stefan.zander@signify.com

    Über Signify

     

    Signify (Euronext: LIGHT) ist der weltweit führende Anbieter für Licht- und Beleuchtungslösungen für professionelle Anwender, Endkonsumenten und Beleuchtung im Internet der Dinge. Mit unseren Philips Produkten, den vernetzten Interact Lichtsystemen und datengestützten Services, bieten wir einen Mehrwert für Unternehmen und verändern das Leben zu Hause, in Gebäuden sowie in urbanen Räumen. Mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro im Jahr 2020, rund 37.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 70 Ländern erschliessen wir das aussergewöhnliche Potenzial von Licht für ein angenehmeres Leben und eine bessere Welt. Wir haben Klimaneutralität erreicht, sind seit unserem Börsengang vier Jahre in Folge im Dow Jones Sustainability World Index vertreten und wurden 2017, 2018 und 2019 als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Neuigkeiten von Signify finden Sie im Newsroom, bei Twitter und LinkedIn sowie auf Instagram. Informationen für Investoren finden Sie auf der Seite Investor Relations.

    Meydan Bridge

    Mehr Pressemitteilungen

    • Signify steigert das Fan-Erlebnis

      Juni 17, 2021

      Signify steigert das Fan-Erlebnis

    • Neuer OEM-Leader bei Signify für D/A/CH

      Juni 10, 2021

      Neuer OEM-Leader bei Signify für D/A/CH

    • Mehr Sicherheit im Klassenraum

      Juni 07, 2021

      Mehr Sicherheit im Klassenraum