Geschenkideen für Weihnachten 2014

Oktober 9, 2014

Verwöhnprogramm für kalte Tage:
 

VisaPure Advanced mit gefühlten 750 Fingerspitzen pro Minute
Ab November vergrössert Philips mit der Gesichtsreinigunsbürste VisaPure Advanced seine Hautpflege-Familie. Sie reinigt die Haut zehn Mal gründlicher als mit der Hand. Ein gemeinsam mit Experten für japanische Gesichtsmassagen entwickelter Massage-Aufsatz regt die Durchblutung an und entspannt die Muskeln. Gleichzeitig sorgt der ‚Fresh Eyes‘-Aufsatz dafür, dass die Augenpartie am Morgen frisch und wach aussieht. Der VisaPure Advanced ist somit der perfekte Partner für eine strahlende und revitalisierte Haut. Erhältlich ab November 2014 in Warenhäusern und Apotheken, Unverbindlicher Preis CHF 279.90. Communiqué, Bilder

High-End-Rasur für den Mann
Die neuen Geräte der 9000er Serie basieren auf der ausgereiften, 75-jährigen Entwicklungserfahrung im Bereich der Rasur von Philips und lösen die vierjährigen Top-of-Range-Modelle „SensoTouch 3D“ von der Sortimentsspitze ab. Besonders angenehm sind die drei persönlichen Komforteinstellungen: Ein schonender Modus für eine sanfte, aber gründliche Rasur bei empfindlicher Haut, ein normaler Modus für die tägliche Pflege sowie ein schneller Modus für eine zeitsparende Rasur.
Erhältlich, Unverbindlicher Preis je nach Lieferumfang und Modell  ab CHF 349.90. CommuniquéBilder

Frauenherzen höher schlagen lassen

Sie lässt nicht nur die Zähne strahlen, sondern auch die Augen: Die in zartem Rosa-Pastell gehaltene Schallzahnbürste DiamondClean von Philips Sonicare hat das Zeug zum „a girl`s best friend“. Sie peppt die tägliche Routine mit Stil und Glamour auf und ermöglicht perfekt gepflegte und vor allem weisse Zähne. Die diamantförmigen Filamente des Bürstenkopfes entfernen im Vergleich zu einer Handzahnbürste bis zu sieben Mal mehr Plaque. Darüber hinaus hellt sie die Zähne in nur einer Woche sichtbar auf. Verstaut wird sie in einem eleganten Etui, das gleichzeitig eine intelligente USB-Ladestation ist: perfekt für unterwegs. Zuhause im Bad lädt sie im induktiven Ladeglas. Wer jetzt glaubt, er würde mit dem Kauf der Sonicare DiamondClean Pink Edition nur etwas für sich selbst tun, der irrt. Von jeder verkauften Pink Edition spendet Philips noch bis im Dezember 4 Franken pro Gerät an Pink Ribbon.

Erhältlich, Unverbindlicher Preis CHF 299.90. CommuniquéBilder

Eingefärbt auf Knopfdruck
Eine Wand in Rot gefällig? Mit der LivingColors Iris muss man damit nicht mehr zum Farbtopf greifen! Mit bis zu 16 Millionen einstellbaren Farbnuancen bietet die LED-Leuchte immer das passende Lichtambiente für alle Anlässe und jede Stimmung. Die neue LivingColors Iris gehört zur Philips hue-Familie. Zu haben ist sie entweder als Starter-Kit mit Smartbridge oder als Erweiterungspaket ohne. Das Licht lässt sich per App ganz einfach mit dem Smartphone oder dem Tablet steuern, aber auch mit dem drahtlosen hue Lichtschalter. Erforderlich zur Nutzung sind eine WLAN-Verbindung, ein hue-Starterpaket, das neben den Lichtquellen auch die Bridge zur Einbindung der hue-Lampen oder -Leuchten ins Heimnetzwerk enthält, und das Herunterladen der hue App.
Erhältlich, Unverbindlicher Preis CHF 124.95. CommuniquéBilder
Im Hellen tappen: Philips hue tap
Der Philips Lichtschalter hue tap ist der weltweit erste intelligente, netzwerkfähige Lichtschalter und ein neues Mitglied der hue-Familie. Er ermöglicht eine besonders schnelle und komfortable Steuerung von Beleuchtungssystemen mit bis zu 50 hue-Lampen und Leuchten der friends of hue-Reihe. Dabei benötigt er weder einen Stromanschluss noch Batterien: Er bezieht seine Energie kinetisch aus dem Drücken seiner vier Tasten. Anwender können so bis zu vier Lichtszenarien generieren, die sie zuvor mittels der hue-App individuell gestaltet und abgespeichert haben. Bei Bedarf kann er einfach mitgenommen werden, um die Beleuchtung bequem vom Sofa, Nachttisch, Lesesessel oder dem Eingangsbereich der Wohnung zu bedienen. Mit dem System können Lichtstimmungen mit bis zu 16 Millionen Farben kreiert und die eigene Heimbeleuchtung mit einer Vielzahl intelligenter Funktionen erweitert werden – auch wenn das Smartphone einmal nicht verfügbar ist.
Erhältlich, Unverbindlicher Preis CHF 74.95. CommuniquéBilder

Kreative Snacks mit weniger Fett
Mit dem Airfryer XL lassen sich Pommes für die ganze Familie sogar mit 80 Prozent weniger Fett im Vergleich zu selbstgemachten Pommes Frites in der traditionellen Philips Fritteuse zubereiten. Die Rapid Air Technologie ermöglicht es auch, Lebensmittel zu grillen, zu backen und sogar zu braten. Somit sind den kreativen Ideen in der Küche keine Grenzen gesetzt. Wer sich von Rezepten inspirieren lassen möchte, kann sich auch die App zum Airfryer herunter laden.

Erhältlich ab sofort, Unverbindlicher Preis CHF 399.90. CommuniquéBilder

Die Saeco GranBaristo Avanti nimmt Bestellungen via App entgegen
Das ist Kaffeegenuss der Zukunft: Die Saeco GranBaristo Avanti ist der weltweit erste per App steuerbare Kaffeevollautomat. Mithilfe der übersichtlich gestalteten App kann nun jeder aus der nahezu unbegrenzten Vielfalt des Heissgetränke-Profis seinen persönlichen Favoriten kreieren oder auswählen und den Zubereitungsprozess starten. Einfach auf dem Tablet die gewünschte Variante anhand von Bildern aussuchen und individuell die Stärke, Temperatur und Menge des Heissgetränks bestimmen. Die App übermittelt die Daten per Bluetooth-Verbindung an die Maschine. So steht innerhalb kürzester Zeit eine wahre Kaffeevielfalt auf dem Tisch – egal ob Cappuccino, ein starker Ristretto oder ein Espresso. Ausserdem macht es die App möglich, Bilder und Rezepte in sozialen Netzwerken mit Freunden zu teilen oder Tipps und Tricks in Sachen Kaffeezubereitung aufzurufen.

Erhältlich ab Dezember 2014, Unverbindlicher Preis CHF 2‘499.- CommuniquéBilder

Im Hellen tappen: Philips hue tap
Der Philips Lichtschalter hue tap ist der weltweit erste intelligente, netzwerkfähige Lichtschalter und ein neues Mitglied der hue-Familie. Er ermöglicht eine besonders schnelle und komfortable Steuerung von Beleuchtungssystemen mit bis zu 50 hue-Lampen und Leuchten der friends of hue-Reihe. Dabei benötigt er weder einen Stromanschluss noch Batterien: Er bezieht seine Energie kinetisch aus dem Drücken seiner vier Tasten. Anwender können so bis zu vier Lichtszenarien generieren, die sie zuvor mittels der hue-App individuell gestaltet und abgespeichert haben. Bei Bedarf kann er einfach mitgenommen werden, um die Beleuchtung bequem vom Sofa, Nachttisch, Lesesessel oder dem Eingangsbereich der Wohnung zu bedienen. Mit dem System können Lichtstimmungen mit bis zu 16 Millionen Farben kreiert und die eigene Heimbeleuchtung mit einer Vielzahl intelligenter Funktionen erweitert werden – auch wenn das Smartphone einmal nicht verfügbar ist.
Erhältlich, Unverbindlicher Preis CHF 74.95. CommuniquéBilder

Wir würden gern von Ihnen hören